2019AllgemeinFeldsaisonHockey

Hockey: 1. Herren vor Auswärtswochenende in Neuss und Hannover

Nach der guten Leistung zum Saisonauftakt in die 2. Bundesliga am vergangenen Samstag ist der Blick unserer 1. Hockeyherren bereits voll und ganz auf die kommenden Aufgaben gerichtet. Am morgigen Samstag treffen unsere Hockey-Jungs auswärts auf Schwarz-Weiß Neuss. Anpfiff beim Vizemeister der Vorsaison im Jahnstadion ist um 17 Uhr. Alle MSC-Fans, die nicht nach Neuss reisen können, können das Spiel Live im YouTube-Livestream sehen. Die Partie am Sonntag beim DHC Hannover startet um 14.30 Uhr.

Nach dem Durchmarsch aus der Oberliga in die 2. Bundesliga ist das Ziel unserer 1. Hockeyherren klar: „Es geht erstmal nur um den Klassenerhalt“, sagte MSC-Spielmacher Fritz Meßler direkt nach dem Aufstieg im Juli. Nach der erwartbaren Auftaktniederlage vergangenen Samstag gegen den Erstliga-Absteiger Düsseldorfer HC zu Hause im MSC, haben unsere Hockey-Jungs am Wochenende nun gleich doppelt die Chance, erstmals nach der Bundesliga-Rückkehr zu punkten. Zuerst am morgigen Samstag. Dann treffen unsere 1. Hockeyherren auswärts auf Schwarz-Weiß Neuss.

Der Zweitliga-Vizemeister der Vorsaison tat sich am ersten Spieltag vergangenes Wochenende gegen Mitaufsteiger Klipper THC Hamburg schwer. Trotz Führung reichte es für die Neusser am Ende nur für einen Punkt. So stehen die Schwarz-Weißen gegen unsere 1. Herren gleich zu Beginn der Saison leicht unter Druck. Das wollen unsere Hockey-Jungs nutzen – und so für eine erste Überraschung in der neuen Saison sorgen. Wer das Spiel am morgigen Samstag nicht in Neuss verfolgen kann, kann das Spiel ab 17 Uhr hier im Hockeyvideos.de-YouTube-Livestream sehen.

Nach der Partie bei Schwarz-Weiß Neuss geht es für unsere 1. Hockeyherren dann weiter nach Hannover. Dort treffen sie um 14.30 Uhr auf die ebenfalls noch punktlosen Niedersachsen. (Foto: dur)

Vorheriger Beitrag

7. MSC-Ladies-Cup: Anmeldung bei Gabi Jarecki

Nächster Beitrag

RKG Hockey Generations Cup 2019: Die besten Bilder, die schönsten Momente

Tillmann Becker-Wahl

Tillmann Becker-Wahl

Im MSC für Social Media und Nachberichterstattung verantwortlich. Wenn Tillmann nicht für die Hockeyherren auf dem Platz steht oder seine Tennisschuhe schnürt, dann studiert er in Köln BWL. Er hat zudem eine zweineinhalbjährige Ausbildung an der Kölner Jouranlistenschule genossen - unter anderem mit Stationen bei SPIEGEL ONLINE und dem Hamburger Abendblatt. Kürzel: tbw

Keine Kommentare

Kommentar