2017Tennis

Tennis: 2. Damen gelingt Auftaktsieg

“Souverän” hieß das Wort des Tages: Die 2. Damenmannschaft erspielte sich mit erfahrenen Spielern den ersten Sieg der Sommersaison und ließ den Gästen aus Rot-Weiß Düren keine Chance. Lenka Kuncikova, Frauke Eppert, Anja Schmidt, Katja Kamecke, Birte von Haaren-Mack und Alena Höfken sicherten wichtige Punkte für den MSC.

8:1 lautete das Ergebnis nach einem ereignisreichen Tag. Die MSC-Damen waren gut aufgestellt: Kuncikova, gebürtige Tschechin und Doppelspezialistin der 1. Damen, gewann an erster Position und gab im gesamten Match kein Spiel ab. Eppert, Schmidt und Kamecke überzeugten ebenfalls mit souveränen Siegen. Birte von Haaren-Mack sicherte in einem spannenden Einzel (6:3, 7:5) Matchpunkt Nummer fünf für den MSC. Alena Höfken verlor ihr Einzel, fand dann aber im Doppel zusammen mit Katja Kamecke zur gewohnte Form zurück. Auch die anderen Spielerinnen überzeugten wiederum in der zweiten Runde und waren ihren Gegnerinnen im Doppel überlegen. Insgesamt gaben die erfolgreichen Damen nur ein Match, zwei Sätze, und 41 Spiele (104 gewonnen!) ab.

Das nächste Spiel der 2. Damen gegen Grün-Weiß Aachen 2 findet am 14.05. um 9 Uhr im MSC statt.

(Foto: red)

Vorheriger Beitrag

Tennis: 1. Herren verlieren Auftaktmatch beim TC Kaiserswerth

Nächster Beitrag

MSC-Hockeytalente fürs Talentfest nominiert

Tillmann Becker-Wahl

Tillmann Becker-Wahl

Im MSC für die Kommunikation, Berichterstattung und Social Media verantwortlich. Wenn Tillmann nicht für die Hockeyherren auf dem Platz steht oder seine Tennisschuhe schnürt, dann studiert er in Köln BWL. Er hat zudem eine zweineinhalbjährige Ausbildung an der Kölner Jouranlistenschule genossen - unter anderem mit Stationen bei SPIEGEL ONLINE und dem Hamburger Abendblatt. Ein echter Content-Experte. Kürzel: tbw.

Keine Kommentare

Kommentar