2018HallensaisonHeimspieleHockey

Hockey: 1. Herren feiern Schützenfest zum Jahresauftakt

Unsere 1. Herren haben am Samstagabend zum Auftakt ins Hockeyjahr 2018 ein weiteres Schützenfest gefeiert. Gegen den Tabellendritten und bis dato engsten Verfolger Dünnwalder TV gewannen unsere Jungs in heimischer Halle deutlich mit 16:3 (8:1). Unsere 1. Damen verlieren derweil den Rückrundenauftakt gegen Tabellenführer Düsseldorfer SC nach einem sehr guten Spiel unglücklich mit 2:4 (2:1). Eine ähnlich bittere Niederlage müssen auch unsere 3. Herren hinnehmen. Die 2. Damen gewinnen indes klar, die MJB ist wieder auf Kurs.

Sie machen da weiter wo sie vor dem Jahreswechsel aufgehört hatten: Unsere 1. Herren dominieren die Verbandsliga, gewinnen zum Jahresauftakt und Hinrundenabschluss gegen den Dünnwalder TV mit 16:3. Bereits nach der ersten Halbzeit schien die Partie entschieden, waren unsere Jungs bereits mit 8:1 in Führung. Mit ein bisschen weniger Tempo, aber dem ungebrochenen Torhunger brachten unsere 1. Herren den Sieg dann auch deutlich und verdient über die Zeit. Somit stehen sie am Ende der Hinrunde mit einer weißen Weste und sechs Punkten Vorsprung an der Tabellenspitze vor Blau-Weiß Köln II.

Unsere 1. Damen bekamen es am gestrigen Sonntagabend mit dem Ligaprimus Düsseldorfer SC zu tun. Nach einer extrem starken Anfangsphase gingen unsere Mädels verdient in Führung. Erst traf Paula Kohtes, dann legte einige Minuten später auch Leslie Machill nach. Dank einer Strafecke kamen die Gastgeberinnen noch vor der Pause zurück ins Spiel und verkürzten auf 2:1. In einem nach der Halbzeit ausgeglichenen Spiel schafften es unsere Damen nicht, den Ball ins Tor unterzubringen. Die DSC-Damen hingegen nutzten erneut zwei Kurze Ecken zur zwischenzeitlichen 2:3-Führung. In der Schlussminute setzten die Gastgeberinnen schließlich noch den Schlusspunkt. Zu dem Zeitpunkt hatten unsere Mädels mit herausgenommener Torhüterin versucht, auf den verdienten Ausgleich zu drängen. Mit vier Punkten sind unsere 1. Damen momentan Tabellenvorletzter, haben in der Rückrunde aber noch genügend Zeit, den knappen Rückstand auf die Nicht-Abstiegsplätze wieder wettzumachen.

In der 2. Verbandsliga feierten unsere 2. Damen indes ihren ersten Saisonsieg. Gegen den HTC Troisdorf gelingt unseren MSC-Mädels mit dem 5:1-Heimsieg der Befreiungsschlag. Unsere 3. Herren mussten hingegen ihre erste Saisonniederlage einstecken: Gegen starke Jungs von Blau-Weiß Köln IV zeigten sich unsere MSC-Herren ebenbürtig, hatten am Ende aber etwas Pech. Sie verloren 4:5.

Zwei Kantersiege feierten am Sonntag unsere Jungs aus der Männlichen Jugend B. In der Regionalliga besiegten sie in der MSC-Halle erst BTHV Bonn mit 12:2 und später dann Schwarz-Weiß Neuss mit 13:2. Dank der beiden Siege befinden sich unsere Jungs aktuell auf Kurs WHV-Endrunde. (Foto: dur)

Vorheriger Beitrag

Hockey: Alle Herrenteams Tabellenführer, Damen verlieren knapp

Nächster Beitrag

1. Hockeyherren starten erfolgreich ins Jahr 2018

Tillmann Becker-Wahl

Tillmann Becker-Wahl

Im MSC für Social Media und Nachberichterstattung verantwortlich. Wenn Tillmann nicht für die Hockeyherren auf dem Platz steht oder seine Tennisschuhe schnürt, dann studiert er in Köln BWL. Er hat zudem eine zweineinhalbjährige Ausbildung an der Kölner Jouranlistenschule genossen - unter anderem mit Stationen bei SPIEGEL ONLINE und dem Hamburger Abendblatt. Kürzel: tbw

Keine Kommentare

Kommentar