2017HallensaisonHockey

Hockey: Alle Herrenteams Tabellenführer, Damen verlieren knapp

Voll auf Kurs: Nun sind seit dem vergangenen Wochenende auch unsere 3. Herren Tabellenführer in ihrer Liga – damit machen sie es den 1. und 2. Herren gleich. Die Jungs aus unserer Ersten erfüllten ihre Pflichtaufgabe und siegten im MSC mit 9:3. Bereits nächste Woche können sie nun einen riesigen Schritt in Richtung Oberliga-Aufstieg machen. Unsere 3. Herren gewannen bereits am Samstag am ersten Spieltag beide Auftaktpartien problemlos. Unsere 1. Damen mussten derweil einen Dämpfer hinnehmen: Sie verloren zu Hause knapp mit 2:3.

Die Pflicht ist erfüllt: Gegen Blau-Weiß Köln III gaben sich unsere 1. Herren keine Blöße. Verdient und souverän gewinnen unsere Jungs im MSC gegen den Tabellenvorletzten mit 9:3 (4:1). Dank der großen Dominanz war der Sieg bereits früh im Spiel zum Greifen nah. Kräftesparend behielten sie die drei Punkte am Ende dann nach einer 4:1-Halbzeitführung im Kölner Süden. Kommenden Sonntag kommt es so nun um 14 Uhr zum Spitzenspiel gegen Blau-Weiß Köln II im LLZ. Mit einem Sieg können unsere 1. Herren einen gewaltigen Schritt in Richtung Oberliga machen. Denn überraschend verlor der Tabellenzweite aus Sülz vergangenen Sonntag gegen Leverkusen. Mit einem Auswärtssieg also könnten unsere Herren ihren Abstand auf die Blau-Weißen auf sechs Punkte ausbauen.

Unsere 1. Damen verlieren indes ihr Heimspiel gegen den HC Rot-Weiß Velbert knapp. Das Spiel über waren unsere Mädels das bessere Team, konnten viele ihrer guten Chancen allerdings nicht nutzen. Während der Ball gleich dreimal im MSC-Netz zappelte, schafften es unsere 1. Damen nicht, noch einmal zurückzuschlagen. Durch die Niederlage rutschen sie von Tabellenplatz drei auf vier ab. Allerdings stehen die Chancen auf den Klassenerhalt weiterhin sehr gut. Mit einem Sieg kommenden Sonntag beim Tabellenzweiten THC Bergisch Gladbach könnten diese noch weiter steigen.

An der Tabellenspitze stehen dank zweier Auftaktsiege nun auch unsere 3. Herren: Am vergangenen Samstag trafen sie in der MSC-Halle auf die SG Düren/Geldern (5:0) und BTHV Bonn IV (7:1). (Foto: dur)

Vorheriger Beitrag

Heimspielsonntag im MSC: Damen und Herren streben nach Heimsiegen

Nächster Beitrag

Hockey: 1. Herren feiern Schützenfest zum Jahresauftakt

Tillmann Becker-Wahl

Tillmann Becker-Wahl

Im MSC für Social Media und Nachberichterstattung verantwortlich. Wenn Tillmann nicht für die Hockeyherren auf dem Platz steht oder seine Tennisschuhe schnürt, dann studiert er in Köln BWL. Er hat zudem eine zweineinhalbjährige Ausbildung an der Kölner Jouranlistenschule genossen - unter anderem mit Stationen bei SPIEGEL ONLINE und dem Hamburger Abendblatt. Kürzel: tbw

Keine Kommentare

Kommentar