2018Tennis

Dank MSCer: TVM wird Dritter bei den Deutschen Meisterschaften der Verbände

Am vergangenen Wochenende fanden die Deutschen Meisterschaften der Verbände statt. Mit dabei waren gleich vier MSCer. Unter anderem Katja Kamecke, Anja Schmidt, Steven Moneke und Christian Hansen führten das TVM-Team der Konkurrenz 30 auf Platz drei.

Bei den Deutschen Meisterschaften der Verbände waren im TVM-Team der Konkurrenz 30 gleich vier MSCer vertreten. In der Sechser-Mannschaft kamen mit Katja Kamecke, Anja Schmidt, Christian Hansen und Steven Moneke mehrere bekannte MSC-Gesichter zum Einsatz. Bei den Deutschen Meisterschaften wird neben den Damen- und Herreneinzeln auch jeweils ein Damen- und Herrendoppel sowie ein Mixed gespielt.

Auch dank der Siege von Christian Hansen und Steven Moneke – beide haben an den zwei Spieltagen alle ihre Matches gewonnen – feierte der TVM bei der Konkurrenz 30 einen starken dritten Platz. Dieser sichert den Klassenerhalt in der stärksten A-Gruppe. Ein 5:4-Sieg am Samstag hätte zudem vermutlich gar für die Deutsche Meisterschaft gereicht.

“Das Team war mega, wir haben uns alle extrem gut verstanden”, sagt Katja Kamecke. “Es war für Anja und mich toll, mit den Jungs aus dem eigenen Verein zu spielen. Wir hoffen, nächstes Jahr noch einmal für den TVM angreifen zu dürfen.” (Fotos: privat)

Vorheriger Beitrag

1. Hockeyherren feiern Traum-Comeback in die Regionalliga, auch 2. Herren gewinnen

Nächster Beitrag

Hockey: 1. Herren spielen Remis beim Spitzenreiter, 2. Herren siegen erneut

Tillmann Becker-Wahl

Tillmann Becker-Wahl

Im MSC für Social Media und Nachberichterstattung verantwortlich. Wenn Tillmann nicht für die Hockeyherren auf dem Platz steht oder seine Tennisschuhe schnürt, dann studiert er in Köln BWL. Er hat zudem eine zweineinhalbjährige Ausbildung an der Kölner Jouranlistenschule genossen - unter anderem mit Stationen bei SPIEGEL ONLINE und dem Hamburger Abendblatt. Kürzel: tbw

Keine Kommentare

Kommentar