2017HallensaisonHockey

Männliche Jugend B qualifiziert sich als Gruppenerster für die WHV-Endrunde

Mit zwei Siegen verabschiedet sich unsere MJB souverän aus der Regionalliga-Vorrundengruppe C. Am Sonntagmittag gewannen unsere Jungs gegen Verfolger RTHC Bayer Leverkusen nach frühem 0:2-Rückstand noch verdient 6:3.

Vor dem zweiten Spiel des Tages stand damit der Gruppensieg für unsere MJB bereits fest. Gegen den THC Münster gab es so zum Abschluss der Vorrunde noch einen klaren 5:2-Sieg. In der Endrunde trifft unsere Männliche Jugend B somit zuerst auf die Gruppenzweiten der Gruppe A und B: Club Raffelberg und den Crefelder HTC. (Fotos: dur)

Vorheriger Beitrag

Max Siegburg für den DHB-U18-Jahreskader nominiert

Nächster Beitrag

Nach Startschwierigkeiten: 1. Herren gewinnen in eigener Halle klar

Tillmann Becker-Wahl

Tillmann Becker-Wahl

Im MSC für die Kommunikation, Berichterstattung und Social Media verantwortlich. Wenn Tillmann nicht für die Hockeyherren auf dem Platz steht oder seine Tennisschuhe schnürt, dann studiert er in Köln BWL. Er hat zudem eine zweineinhalbjährige Ausbildung an der Kölner Jouranlistenschule genossen - unter anderem mit Stationen bei SPIEGEL ONLINE und dem Hamburger Abendblatt. Ein echter Content-Experte. Kürzel: tbw.

Keine Kommentare

Kommentar