2016Tennis

Start in die Regionalliga: 1. Tennisherren treffen auf Blau-Weiß Halle

Auch wenn das Wetter anderes vermuten lässt: Am Wochenende starten unsere 1. Tennisherren in die Sommer-Saison. Nach dem furiosen Aufstieg in die Regionalliga im vergangenen Sommer wollen unsere Männer den Schwung mitnehmen. Und gleich den ersten Auswärtssieg landen. Am Sonntag treffen unsere 1. Herren ab 11 Uhr auf Blau-Weiß Halle 2.

Ein wahrer Kraftakt war dieser Aufstieg unserer 1. Herren vergangene Sommer-Saison gegen Rot-Weiss Köln 2. Erst im Champions-Tie Break sicherten sich unsere Jungs im entscheidenden Doppel den Sieg in die Regionalliga. Wenn Trainer Dirk Hortian heute über das wohl wichtigste Herren-Match der letzten Jahre spricht, sieht man ihm noch immer an an, wie sehr er sich über den Coup – dank Platzregen Mitten im Hochsommer unter dem Hallendach – freute: „Ich dachte mir: Ein 3:3 nach den Einzeln reicht gegen so eine Mannschaft wie Rot-Weiss nicht. Ich war dann natürlich überglücklich als wir das Spiel noch umgebogen haben. Insgeheim hatte ich wirklich nicht mehr daran geglaubt, dass wir zwei Doppel gewinnen können“, sagt Dirk Hortin im Interview fürs GoTennis2016-Magazin.

Die Euphorie, die sich nach dem Aufstieg bei den Tennis-Herren entwickelte, spürt man heute noch. So gelang Anfang des Jahres nicht nur der Aufstieg in die Hallen-Oberliga. Auch in der Sommer-Saison wollen unsere 1. Herren auf der Siegerstraße bleiben. Und da scheint es fast ein gutes Omen zu sein, dass auch in diesen Tagen der Wettergott keine Lust auf Asche-Tennis hat.

Gut möglich also, dass unsere 1. Herren auch am Sonntag im Regionalliga-Auftaktspiel beim TC Blau-Weiß Halle 2 in die Tennishalle ausweichen müssen. Nichtsdestotrotz erwartet die MSC-Herren dann auch dort ein starker Gegner. Kann der Vorjahressechste aus dem Vollen schöpfen, treffen unsere Männer auf eine etwas schwächere Bundesligamannschaft. Der wohl bekannteste Name: Ante Pavić. Der Kroate schlug 2014 sowohl bei den French Open als auch in Wimbledon auf.

Auch sonst ist der Kader der Hallenser stark besetzt: Gleich sieben Spieler führt die DTB-Rangliste unter den Top 100. Trotzdem: „Wir haben gegen jedes Team irgendwo unsere Chancen“, sagt MSC-Trainer Dirk Hortian.

Nach dem Spiel in Halle, geht`s bereits kommenden Donnerstag für unsere Herren in der Regionalliga weiter. Im zweiten Auswärtsspiel in Folge treffen die MSC-Männer auf den Aufsteiger Tennispark Versmold. Am 8. Mai kommt es schließlich zum Derby-Kracher im MSC: Unsere 1. Herren empfangen ab 11 Uhr den KTHC Blau-Weiß Köln. (Grafik: red)

Vorheriger Beitrag

Tennis-Europameisterschaften: Viermal Edelmetall für den MSC

Nächster Beitrag

Start in die Regionalliga: 1. Tennisdamen wollen in Gladbach siegen

Tillmann Becker-Wahl

Tillmann Becker-Wahl

Im MSC für die Kommunikation, Berichterstattung und Social Media verantwortlich. Wenn Tillmann nicht für die Hockeyherren auf dem Platz steht oder seine Tennisschuhe schnürt, dann studiert er in Köln BWL. Er hat zudem eine zweineinhalbjährige Ausbildung an der Kölner Jouranlistenschule genossen - unter anderem mit Stationen bei SPIEGEL ONLINE und dem Hamburger Abendblatt. Ein echter Content-Experte. Kürzel: tbw.

Keine Kommentare

Kommentar