2016Hockey

1. Herren erleiden ersten Rückschlag, 1. Damen finden zurück in die Spur

Unsere 1. Herren haben am Samstagnachmittag das Verbandsliga-Spitzenspiel gegen den BTHV Bonn II 3:6 verloren – und so gleichzeitig die Tabellenführung an eben jene Bonner abgeben müssen. Das Auswärtsspiel bei der Bonner Zweitvertretung war von Beginn an hart geführt. Unsere noch junge Mannschaft hatte durchaus seine Probleme, mit der Körperlichkeit der Gastgeber zurecht zu kommen. Trotz einer 2:1-Führung mussten unsere Herren am Ende die 3:6-Niederlage hinnehmen. Dennoch: Auch, wenn unsere Männer nun auf Platz das schlechtere Torverhältnis als der BTHV haben, haben sie noch alles in eigener Hand.
 
Unsere 1. Damen hingegen finden – ebenfalls im Spiel gegen den BTHV II – zurück in die Spur. Nach der unglücklichen Niederlage vergangenen Spieltag gegen den BTHV III konnten unsere Damen nun am Sonntag bei BTHV Bonn II knapp 5:4 gewinnen. Unsere Mädels bleiben somit erste Verfolgerinnen.
Vorheriger Beitrag

Vor 60 Jahren: MSCer gewinnt erstes Hockeybronze nach dem 2. Weltkrieg

Nächster Beitrag

Männliche Hockeyjugend bleibt auf Erfolgskurs

Tillmann Becker-Wahl

Tillmann Becker-Wahl

Im MSC für die Kommunikation, Berichterstattung und Social Media verantwortlich. Wenn Tillmann nicht für die Hockeyherren auf dem Platz steht oder seine Tennisschuhe schnürt, dann studiert er in Köln BWL. Er hat zudem eine zweineinhalbjährige Ausbildung an der Kölner Jouranlistenschule genossen - unter anderem mit Stationen bei SPIEGEL ONLINE und dem Hamburger Abendblatt. Ein echter Content-Experte. Kürzel: tbw.

Keine Kommentare

Kommentar